Heizen und Warmwasserbereitung mit Erdgas/Biogas

Bewährte Technik

Die Erdgas/Biogas-Technik bietet Ihnen alle Vorteile einer ausgereiften und bewährten Technologie. Heutige Erdgas/Biogas-Heizungen laufen sehr leise, sind effizient, sauber und sicher. Sie funktionieren zuverlässig ohne grossen Wartungsaufwand. Eine Erdgas/Biogas-Heizung lässt sich zudem einfach mit alternativen Energien wie Solarenergie oder Stückholz verbinden.

Sparsam in jeder Beziehung

Die Erdgas/Biogas-Heizung benötigt weder Tank, Lager-, noch Heizungsraum. Die kompakte Bauweise und der leise Betrieb ermöglichen eine Platzierung fast überall im Haus. Die niedrigen Investitionskosten und die wirtschaftliche Warmwasserbereitung in Kombination mit der Heizung machen die Erdgas/Biogas-Heizung auch zu einem vergleichsweise günstigen Heizsystem.

Immer gut versorgt

Erdgas/Biogas bietet Ihnen eine hohe Versorgungssicherheit und eine immer gleichbleibende Qualität. Es steht Ihnen automatisch rund um die Uhr zur Verfügung. Sie müssen sich weder um die Beschaffung kümmern noch ist eine Vorratshaltung notwenig. Die Erdgas-Reserven reichen noch für ca. 53 Jahre, Erdgas-Ressourcen sind noch für ca. 160 Jahre vorhanden.

Erdgas-Brennwertkessel mit Beistellboiler

Die heutigen Brennwertgeräte (kondensierende Heizung) wandeln die eingesetzte Energie nahezu verlustfrei in nutzbare Wärme um, dies durch Reduzierung der Abgastemperatur und Nutzung der Kondensationswärme. Zudem passen die Geräte ihre Leistung stufenlos der jeweiligen Wärmeanforderung an (Modulation). Die Heizung stellt nicht dauernd ein und aus. Das erhöht die Nutzungsdauer und die Verbrennung ist sauberer.

  1. Brennwertkessel
  2. Warmwasserspeicher (optional)
  3. Vor-/Rücklauf Heizung
  4. Vor-/Rücklauf Speicherladung
  5. Innenleitung Erdgas-Heizung
  6. Abgas-/Frischluftleitung
  7. Kalt-/Warmwasserleitung
  8. Kondensatablauf

Erdgas-Heizung gesamthaft betrachtet am günstigsten

Kostenvergleich von Heizsystemen

Die reinen Energiekosten machen lediglich 20 bis 50 Prozent der Gesamtheizkosten aus und sagen wenig über die effektiven Jahreskosten des Heizbetriebes aus. Entscheidend für die rechnerische Gesamtbetrachtung ist neben den Energie- und Unterhaltkosten auch die Amortisation. Die Investitionskosten sind bei einer Erdgas-Heizung klar am geringsten. Darum ist sie gesamthaft betrachtet eine sehr günstige Lösung.

Beispiel: Basis Heizkessel, Warmwasserspeicher, Rohreinzug (Kunststoff) in Kaminschacht, Entsorgung Stahltank 5‘000 Liter; Heizöl-Verbrauch 2‘500 Liter/Jahr

Mit Biogas
CO2-neutral heizen

Bei GRAVAG haben Sie die Möglichkeit, Ihren Erdgas-Bezug teilweise oder ganz durch Biogas zu ersetzen. Damit können Sie Ihre Ökobilanz wesentlich verbessern oder sogar CO2-neutral heizen. Eine Umstellung Ihrer Erdgas-Geräte ist nicht nötig – Erdgas und Biogas sind qualitativ absolut gleichwertig.

Biogas

Wir unterstützen Sie bei der Heizungssanierung

Broschüren „Erdgas-Heizung einbauen/sanieren“

Unsere Broschüren zum Thema „Erdgas-Heizung einbauen oder sanieren“ (für Ein- und Mehrfamilienhäuser) geben Ihnen wertvolle Informationen über die Vorteile einer Erdgas-Heizung, die Kosten für den Einbau oder die Sanierung und was Sie dabei beachten müssen.

Kostenloser
Sanierungsvorschlag

Gerne erstellen wir Ihnen einen Vorschlag für die Sanierung Ihrer jetzigen Heizanlage – kostenlos und unverbindlich. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie bereits mit Erdgas/Biogas heizen, noch mit Heizöl oder einen anderen Energieträger zur Wärmeerzeugung verwenden.

Anfordern

Anschlusspauschalen

Bei der Umstellung Ihrer Heizenergie auf Erdgas/Biogas bieten wir Ihnen attraktive Kostenpauschalen für den Anschluss an unser Leitungsnetz. Fragen Sie uns an!

Kontakt